BETRIEBSFERIEN

Unsere Anlage ist vom 01. Jan. bis Mitte März 2018 geschlossen!

Die Spielregeln für das Adventure-Golf

1.   Die Spielgruppen können aus 1 bis 4 Spielern bestehen.
2.   Jeder Spieler erhält einen anders gekennzeichneten Ball.
3.   Anders als beim Minigolf, spielen alle Spieler gleichzeitig auf der Bahn, d. h.: Spieler 1 macht seinen ersten Schlag, danach macht Spieler 2 seinen ersten Schlag u. s. w.
Sobald sich alle Bälle auf der Bahn befinden, geht es mit Spieler 1 weiter.
4.   Mit seinem Ball, den eines Mitspielers zu berühren oder weg zu schlagen, ist erlaubt.
5.   Die Spieler schlagen nacheinander am Abschlag ab, das bedeutet, die Spielbahn wird erst dann betreten, wenn alle ihren Ball gespielt haben.
6.   Die Gruppe darf das Spiel auf der Bahn erst beginnen, wenn eine vorausspielende Gruppe die Bahn verlassen hat. Drängeln und Überholen ist nicht gestattet.
7.   Landet der Ball im Wasserhindernis, so wird er wieder von Hand auf die nächstliegende Stelle der Spielbahn eingesetzt. Der Spieler erhält einen zusätzlichen Schlag als Strafe.
8.   Sollte der Ball die Bahn verlassen, darf er dort, wo er die Bahn verlassen hat, wieder aufgelegt werden. Das Auflegen des Balles wird als zusätzlicher Schlag gewertet.
9.   Die Spielbahn ist beendet, wenn der Ball eines jeden Spielers eingelocht wurde.
10.   Nach 8 Schlägen auf einer Bahn, muss der Spieler die Bahn aufgeben. Für diesen Spieler wird die Bahn dann mit 10 Schlägen gewertet.
11.   Das Ergebnis der Schläge aller Bahnen zusammen ergibt das Endergebnis, den sogenannten "Score".


Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen!